Willkommen auf der Website der Gemeinde Emmen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Medienmitteilungen

  • PDF
  • Druck Version

Emmen lanciert Berufserkundungsparcour für Jugendliche

In Emmen fand erstmals ein Berufserkundungsparcour statt. Jugendliche des 8. Schuljahres erhielten Einblick in die Berufswelt. Das Angebot ist aber auch ein Gewinn für die Betriebe. Morgen findet der zweite Teil statt.

Der Sprung von der Schule in die Berufswelt ist oftmals mit Herausforderungen verbunden. Um diese Hemmschwellen zu reduzieren, wurde in Emmen erstmals ein Berufserkundungsparcour angeboten. Jugendliche des 8. Schuljahres konnten sich in kurzen Blöcken einen Einblick in die Berufswelt verschaffen. Die Jugendlichen entschieden sich für vier Berufe, welche sie an zwei Halbtagen in einem Betrieb näher kennen lernen können. Der erste Block fand am 26. September statt. Morgen, am 28. September findet der zweite Halbtag statt. Schulleiterin Ramona Gut sagt: "Unser Ziel ist es den Jugendlichen den schweren Einstieg in die Berufswelt zu erleichtern, indem wir ihren Horizont für verschieden Berufe erweitern." Von diesem neuen Angebot profitieren aber auch die Betriebe. "Die Unternehmen haben die Chance sich vorzustellen und die Beziehung zwischen der Schule und den Lehrbetrieben wird gestärkt", hält Raphael Peter, Geschäftsführer Schriber Elektro AG, fest.

Beispiel für gute Zusammenarbeit
Organisiert wurde das neue Angebot von Ramona Gut, Schulleiterin Gersag 2, den Berufswahlverantwortlichen der Sekundarschule Emmen sowie Raphael Peter, Mitglied Emmer Wirtschaftsforum, Gewerbeverein Emmen und Geschäftsführer der Firma Schriber Elektro AG. Insgesamt machen rund 30 Betriebe mit. Auch die Gemeinde Emmen nimmt am Berufserkundungsparcour teil. Für Gemeindepräsident Rolf Born ist klar: "Für mich ist der Berufserkundungsparcour ein eindrückliches Beispiel für die gute Zusammenarbeit zwischen der Schule und der Wirtschaft. Beide profitieren davon."

Nach dem morgigen Tag wird eine Evaluation des Pilotprogramms erfolgen. Sollte sie positiv ausfallen, wird der Berufserkundungsparcour auch künftig angeboten. Die Organisatoren sind zuversichtlich: Es wurden erste Planungstermine im Kalender 17/18 festgehalten.
An zwei Vormittagen konnten sich die Jugendlichen einen Einblick in die Berufswelt verschaffen
An zwei Vormittagen konnten sich die Jugendlichen einen Einblick in die Berufswelt verschaffen

Dokument Medienmitteilung Emmen lanciert Berufserkundungsparcour für Jugendliche.pdf (pdf, 113.1 kB)


Datum der Neuigkeit 27. Sept. 2017