Willkommen auf der Website der Gemeinde Emmen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Medienmitteilungen

  • PDF
  • Druck Version

Baustart Trakt 4 Schulanlage Erlen

Anfang Oktober 2019 beginnen die Bauarbeiten für den vierten Gebäudetrakt des Schulhauses Erlen. Mit dem Ergänzungsbau wird der dringend benötigte Schulraum bereitgestellt sowie ein zeitgemässes Schulangebot realisiert.

Insgesamt wird das zusätzliche Schulgebäude zwei Kindergärten und 12 Klassenzimmer, Fach- und Gruppenräume, Lehrerzimmer, eine Hauswartwohnung sowie Räume für die Tagesstruktur beherbergen. Rund 300 Schülerinnen und Schüler werden den neuen Gebäudetrakt künftig mit Leben füllen.

Ab Anfang Oktober 2019 wird die Erstellung des definitiven Neubaus zügig vorangetrieben. Der Occasionskauf eines dreigeschossigen Holz-Modulbaus wird dabei mit einem Erdgeschoss und Treppenturm in Massivbauweise kombiniert. In den Osterferien 2020 können die Holz-Module vom provisorischen zu ihrem endgültigen Standort verschoben werden. Auf das Schuljahr 2020/21 stehen dann zunächst vier Schulzimmer für den Schulbetrieb zur Verfügung. Der gesamte Bau wird noch vor den Weihnachtsferien 2020 fertiggestellt sein.

Schulraumbedarf dringend notwendig
Die Schülerzahlen in der Gemeinde Emmen haben seit 2013 um rund 25 Prozent zugenommen, so dass die jetzige Infrastruktur nicht mehr ausreicht. Der Schulraumplanungsbericht zeigt überdies eine weitere Zunahme an schulpflichtigen Kindern bis 2028. Dieser Anstieg der Schülerzahlen wird durch Bautätigkeiten, höhere Geburtenzahlen sowie Zuzüge der letzten Jahre generiert.

Zudem sind die Anforderungen an das Schulraumangebot im Rahmen des Lehrplans 21 gestiegen. Heute reicht ein Klassenzimmer für den Regelunterricht nicht mehr aus. Ziel ist es, den Schulraum und das Schulangebot im Gebiet Erlen langfristig und in attraktiver Form sicherzustellen. Positiv ist zusätzlich, dass mit dem ergänzenden Gebäudetrakt die Primarschule und die Sekundarschule innerhalb des Schulareals wieder räumlich voneinander getrennt werden können.

Volkswille wird umgesetzt
Die Stimmberechtigten aus Emmen haben am 4. März 2018 mit einem Ja-Stimmen-Anteil von 76,2 Prozent (5956 Ja; 1879 Nein) den beantragten Bruttokredit von 9,5 Millionen Franken für die Erweiterung der Schulanlage Erlen mit einem vierten Trakt deutlich genehmigt. Die Baubewilligung für den Trakt 4 ist mit dem Bundesgerichtsentscheid vom 11. März 2019 rechtsgültig.


Erlen Trakt 4
Bald schweben die Holz-Module vom provisorischen zum definitiven Standort und werden die Schulanlage Erlen um den vierten Trakt ergänzen. (Bild: fco)

Dokument MM_Baustart_Erlen_Trakt_4.pdf (pdf, 114.8 kB)


Datum der Neuigkeit 11. Sept. 2019