Willkommen auf der Website der Gemeinde Emmen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

News

  • PDF
  • Druck Version

«Coop Andiamo von schweiz.bewegt» in Emmen mit rund 6'500 Teilnehmenden

Die Veranstalter vom «Coop Andiamo von schweiz.bewegt» und die Gemeinde Emmen ziehen eine sehr positive Bilanz. Mit rund 6‘500 Teilnehmenden konnte die erwartete Besucherzahl bei der ersten Austragung in Emmen deutlich übertroffen werden. Bei sonnigem Wetter und angenehmen Temperaturen wurde den ganzen Tag gelaufen, gehüpft und gespielt.

Bereits bei Anlassbeginn um 11.00 Uhr trudelten die ersten Neugierigen ein und schon bald war an jedem Stand etwas los. Die Veranstalter sowie die Gemeinde Emmen freuen sich, dass das vielfältige Bewegungsangebot gut ankam und rege genutzt wurde. «Für die lokalen Vereine sind solche Plattformen wichtig und eine grosse Chance für die Nachwuchssicherung», sagt Sandra Solenthaler, Projektleiterin des «Coop Andiamo von schweiz.bewegt». Das Engagement der zahlreichen regionalen Vereine hat viel zum Erfolg und zur Vielfalt des Anlasses beigetragen.

«Lauf für dini Region» – Jeder Meter zählt!
Auf den abgesperrten Routen (Lauf und Orientierungslauf-Parcours) wurde viel geschwitzt und alles gegeben. Beim neu lancierten «Lauf für dini Region» wurden 376 Kilometer für die Region Emmen gesammelt. Die bisherige Bestmarke von Dielsdorf (481 Kilometer) konnte jedoch nicht übertroffen werden und somit ist Emmen nicht mehr im Rennen um den Sieg. Die Region, welche am meisten «Lauf-Meter» sammelt, wird nach der letzten Austragung des «Coop Andiamo von schweiz.bewegt» anfangs Oktober bekannt gegeben. Die Gewinner-Region erhält einen von Coop und der Suva gesponserten Check über CHF 5‘000.-, welcher für ein regionales Bewegungsprojekt eingesetzt werden kann, und darf sich ausserdem «Die bewegteste Coop Andiamo von schweiz.bewegt-Region 2017» nennen.

Highlights
Nicht nur die tollen Partner-/ und Vereinsangebote, sondern auch die Promis auf Platz animierten die Anwesenden zum Mitmachen. Der Olympia-Sieger im Leichtgewichts-Vierer Simon Schürch sowie der Radiomoderator Maik Wisler waren immer in Action, suchten das Gespräch mit den Besuchern und hatten stets einen Tipp parat.
Nach einem Tag voller Bewegung erfreuten sich die Besucher an der Abschlussshow auf der Bühne mit den «Power Dancers», den «Friends forever, der «Colorz of Dance School», der «Soy‘s Dancecrew», dem «Chong-Do Verein Emmen» und dem «Einrad Club Emmenbrücke», welche den erlebnisreichen Tag mit einer gelungenen Show abrundeten.

Detailinfos zum Anlass, zu den Bewegungstrecken und dem gesamten Programm unter: www.coopandiamo.ch
«Coop Andiamo von schweiz.bewegt» in Emmen mit rund 6\'500 Teilnehmenden
«Coop Andiamo von schweiz.bewegt» in Emmen mit rund 6'500 Teilnehmenden

Datum der Neuigkeit 25. Sept. 2017