Willkommen auf der Website der Gemeinde Emmen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

News

  • PDF
  • Druck Version

Fahrplanwechsel 2020: Neue Linienführung Bus Nr. 45 im Gebiet Riffig

Die Bus-Linie 45 (Chörbli – Bösfeld) erhält ab Fahrplanwechsel Dezember 2019 im Gebiet Listrig – Riffig eine neue Linienführung. Die bisherigen Haltestellen Listrig und Riffigstrasse werden aufgehoben und durch neue Haltestellen ersetzt.

Die neue Haltestelle Listrig wird vor die Kirche Bruder Klaus verschoben. Damit werden die Gebiete Listrigstrasse und Hinter-Listrig sowie die Schulanlage Riffig besser erschlossen. Die Haltestelle Riffigstrasse wird zum Riffigring verschoben und in Riffigrain umbenannt. Neu fährt der Bus sowohl Richtung Sonnenplatz wie auch Richtung Chörbli die gleiche Route, die Haltestellen werden in beide Richtungen bedient. Der Fahrplan wird nur geringfügig angepasst und der Takt bleibt gleich.

Die Buslinie Nr. 45 wird ab Fahrplanwechsel im Dezember 2019 wie folgt verkehren (für grössere Ansicht siehe Dokumente ganz unten):

Während der Planungsphase der aktuell laufenden Sanierungen des Strassenbelags sowie der Werkleitungen im Gebiet Riffig stellte sich heraus, dass ein Ersatz der Haltestellen an gleicher Lage technisch schwierig ist. Insbesondere die behindertengerechte Ausgestaltung wäre durch Parkplatzzufahrten, Gefälle und ungenügende Fussgängerbereiche stark erschwert. Die neuen Haltestellen werden zusammen mit den zurzeit laufenden Strassenbauarbeiten erstellt.

Die Gemeinde sieht in der neuen Linienführung eine Attraktivierung des ÖV-Angebots im Gebiet Listrig – Riffig und erhofft sich eine Nachfragesteigerung auf der Linie 45 und damit die langfristige Sicherung des Angebots.

Erfreuliches Nachfragewachstum auf den Emmer Buslinien
Zwischen 2017 und 2018 wurden keine grösseren Änderungen im öV-Angebot in Emmen vorgenommen. Die Emmer Buslinien 41/42/43/44/45 verzeichneten im Jahr 2018 insgesamt rund 2‘225‘000 Fahrgäste, die Zunahme um rund 370‘000 Fahrgästen entspricht einem erfreulichen Nachfragewachstum von 20 Prozent. Die S1 verzeichnet ebenfalls ein Nachfragewachstum. Die Anpassung und Ausrichtung des Busnetzes in Emmen auf die S-Bahn Ende 2016 scheinen sich zwei Jahre nach der Umsetzung etabliert zu haben. Insgesamt hat sich die Nachfrage im öffentlichen Verkehr in der übrigen Agglomeration und der Stadt Luzern zwischen 2017 und 2018 nur geringfügig geändert.

Weitere Infos zum Fahrplanwechsel 2020 finden Sie hier.


Fahrplanwechsel 2020
 
Dokumente Linienfuhrung_Bus_Nr._45_bisher.jpg (jpg, 123.5 kB)
Linienfuhrung_Bus_Nr._45_neu.jpg (jpg, 122.1 kB)


Datum der Neuigkeit 6. Juni 2019