Baubewilligungspflicht
Das Erstellen von neuen Bauten und Anlagen sowie deren Veränderung ist gemäss § 184 PBG, bewilligungspflichtig.

Die kantonale Wegleitung "Baugesuch und Beilagen" dient als Basis für die mit dem Baugesuch einzureichenden Angaben und Unterlagen. Die Plandarstellung richtet sich an der Norm sia 400 Planbearbeitung Hochbau.

Für zusätzliche Auskünfte können Sie sich an den Bereich Baubewilligungen wenden.

Aktuelle Baugesuche und Planungen, die zurzeit öffentlich aufliegen, finden Sie unter dem Thema Planauflage.

Gesuchsformulare
Baugesuchsformular (Bitte beachten Sie, dass die elektronischen Gesuche und Meldungen nicht abgesendet werden müssen. Die Gemeinde Emmen ist nicht an den Online-Dienst des Kantons angeschlossen.)

Hinweis: Bei Auftreten eines Fehlers beim Download des Baugesuchformulars speichern Sie das Formular ohne es zu öffnen auf Ihrem Computer (rechte Maustaste, Ziel speichern unter… - Mac-User: rechte Maustaste, Link laden unter...) und öffnen Sie anschliessend das zwischengespeicherte Formular.

Orts- und Zonenplan Online
Kantonale Dienststelle Raum und Wirtschaft

Meldungen
Die Meldungen über den Abbruch einer Baute (§ 187 PBG) oder dem Bau einer Solaranlagen (§ 54 Abs. 2 lit. b PBV) sind mindestens einfach, unterschrieben und wenn immer möglich zusätzlich in elektronischer Form einzureichen.

Meldung Abbruch einer Baute
Meldung einer Solaranlage

Energiemeldungen: Der Ersatz eines Wärmeerzeugers (Heizung) in bestehenden Bauten mit Wohnnutzung, eines zentralen Elektro-Wassererwärmers / Boilers und die Sanierung, der Ersatz oder wesentliche Änderungen von technischen Einrichtungen zur Beheizung von Freiluftbädern (Schwimmbädern) sind gemäss kantonalem Energiegesetz seit 1.1.2019 meldepflichtig bei der Gemeinde. Solche Vorhaben müssen spätestens 20 Tage vor Baubeginn gemeldet werden.

Kontakt

Beqiraj Elmedina
Rüeggisingerstrasse 22
6021 Emmenbrücke

Tel. 041 268 02 77
elmedina.beqiraj@emmen.ch
Gasser Urs
Rüeggisingerstrasse 22
6021 Emmenbrücke

Tel. 041 268 03 35
baubewilligungen@emmen.ch
Website
Kreienbühl Reto
Rüeggisingerstrasse 22
6021 Emmenbrücke

Tel. 041 268 03 21
baubewilligungen@emmen.ch
Website
Rauh Cornelia
Rüeggisingerstrasse 22
6021 Emmenbrücke

Tel. 041 268 03 22
baubewilligungen@emmen.ch
Website
Tresch Yvonne
Rüeggisingerstrasse 22
6021 Emmenbrücke

Tel. 041 268 03 34
baubewilligungen@emmen.ch
Website
Waldispühl Heda
Rüeggisingerstrasse 22
6021 Emmenbrücke

Tel. 041 268 03 11
heda.waldispuehl@emmen.ch

Baurechtliche Beratung

Der Bereich Baubewilligungswesen beantwortet gerne baurechtliche Fragen zu Ihrem Projekt. Für eine projektbezogene Sprechstunde ist eine telefonische Anmeldung erforderlich. Die Sprechstunde soll …
Der Bereich Baubewilligungswesen beantwortet gerne baurechtliche Fragen zu Ihrem Projekt. Für eine projektbezogene Sprechstunde ist eine telefonische Anmeldung erforderlich.

Die Sprechstunde soll der Bauherrschaft und den Projektverfassern als Entscheidungsgrundlage für die weitere Planung dienen. In diesem Rahmen werden weder abschliessende Stellungnahmen abgegeben noch baurechtliche Prüfung vorgenommen. Die abschliessende und verbindliche Prüfung eines Bauprojekts erfolgt erst nach Vorliegen des definitiven Baugesuchs.

Fragen zur Bepflanzung entlang von Privatgrenzen sind durch den Friedensrichter zu klären, da die Abstandsvorschriften im Privatrecht (EG ZGB) geregelt sind.

Beratungsstelle für Unfallverhütung bfu Hochbau

Sie möchten ein Bauvorhaben realisieren? Unsere Fachleute beraten Sie gerne zu sicherheitstechnischen Fragen, damit Gefahrenquellen bereits im Voraus eliminiert werden können.
Sie möchten ein Bauvorhaben realisieren? Unsere Fachleute beraten Sie gerne zu sicherheitstechnischen Fragen, damit Gefahrenquellen bereits im Voraus eliminiert werden können.

Kanalisationsgesuch - Bearbeitung und Bewilligung

Für jeden direkten oder indirekten Anschluss an das öffentliche Kanalisationsnetz, für jeden Umbau oder jede Abänderung eines bestehenden Anschlusses sowie für die Ableitung von nicht verschmutztem Ab…
Für jeden direkten oder indirekten Anschluss an das öffentliche Kanalisationsnetz, für jeden Umbau oder jede Abänderung eines bestehenden Anschlusses sowie für die Ableitung von nicht verschmutztem Abwasser ist vorher die Bewilligung des Departements Tiefbau und Werke / Siedlungsentwässerung einzuholen.
Diese Bewilligung ist mittels Baubewilligungsformular zu beantragen.

Siedlungsentwässerungsreglement für die Gemeinde Emmen (pdf, 68.5 kB)
Bauvorschriften zum Siedlungsentwässerungsreglement (pdf, 26.1 kB)

Lärmschutz

Gemäss der Lärmschutzverordnung gelten die Zeiträume zwischen 07.00 – 12.00 Uhr und zwischen 13.00 - 19.00 Uhr von Mo - Sa als Betriebszeiten, in denen lärmige Arbeiten ausgeführt werden dürfen. Der S…
Gemäss der Lärmschutzverordnung gelten die Zeiträume zwischen 07.00 – 12.00 Uhr und zwischen 13.00 - 19.00 Uhr von Mo - Sa als Betriebszeiten, in denen lärmige Arbeiten ausgeführt werden dürfen. Der Samstag gilt als Werktag.

Als Nachtruhe gilt der Zeitraum zwischen 22.00 - 06.00 Uhr.


In akuten Fällen ausserhalb der Bürozeiten ist grundsätzlich die Polizei der Ansprechpartner. Für die Einhaltung der Nachtruhe ist ausschliesslich die Polizei zuständig.

Über die Regelungen in Mehrfamilienhäusern gibt die Hausordnung Auskunft.



Stellen Sie weitere aussergewöhnliche Lärmbelästigungen fest oder möchten Sie mehr zum Thema wissen, kontaktieren Sie uns.

Wasseranschluss-Gesuch

Für neue Wasseranschlüsse benützten Sie das Formular Wasseranschluss-Gesuch und das Formular Installationsanzeige. Senden Sie die beiden Formulare mit den notwendigen Planunterlagen an die Wasserverso…
Für neue Wasseranschlüsse benützten Sie das Formular Wasseranschluss-Gesuch und das Formular Installationsanzeige. Senden Sie die beiden Formulare mit den notwendigen Planunterlagen an die Wasserversorgung Emmen.

Wird bei An- und Umbauten die Wasserinstallation im Gebäude erweitert, geändert oder saniert so muss dies mit dem Formular Wasseranschluss-Gesuch und dem Formular Installationsanzeige mit den notwendigen Planunterlagen der Wasserversorgung Emmen angemeldet werden.

Wasserinstallationen nach dem Wasserzähler dürfen nur von ausgewiesenen Fachfirmen ausgeführt werden. In besonderen Fällen kann die Wasserversorgung Emmen einen entsprechenden Nachweis verlangen.

Für Trinkwasserinstallationen dürfen nur Materialien, Röhren, Fittings, Armaturen und Apparate, verwendet werden, die über eine SVGW-Zulassung (Schweiz. Verein des Gas- und Wasserfaches) verfügen.

Die Anschlussgebühren betragen 1 % der Gebäudeversicherungsschatzung

Zugehörige Objekte