Die Übertragung des Coronavirus Covid-19 in der Bevölkerung nimmt rasch zu. Die einschneidenden Massnahmen des Bundes zielen darauf ab, die Ausbreitung des Virus zu verzögern, Personen mit erhöhtem Komplikationsrisiko zu schützen und dem Gesundheitssystem zu ermöglichen, die schweren Fälle zu versorgen.

Besonders gefährdete Personen müssen zu Hause bleiben, um sich selber vor einer Infektion zu schützen. Brauchen Sie Unterstützung und Hilfe bei der Bewältigung Ihrer täglichen Verrichtungen?

Die Gemeinde Emmen lanciert eine Solidaritätsaktion "z'ämme dor Krise" und bietet eine kostenlose Unterstützung an:

  • Die Helfer erledigen für ältere Emmerinnen und Emmer oder solche, die einer Risikogruppe angehören, Einkäufe.

  • Die Helfer entsorgen Glas, PET, usw.

Melden Sie sich, wenn Sie Hilfe benötigen! Wir sind erreichbar unter:

Telefon 041 268 02 83

Email: corona@emmen.ch

Füreinander und Miteinander – wir sind laufend auf unterstützende Hände angewiesen. Sie möchten mithelfen? Dann melden Sie sich ebenfalls telefonisch oder per E-Mail. Vielen Dank!

zaemme dor krise

 

Dokumente

Name
zaemme_dor_Krise.pdf Download 0 zaemme_dor_Krise.pdf