20. September 2019
Heute wurde im Schulhaus Hübeli ein Brandereignis geübt. Das Schulhaus wurde evakuiert.

Heute (20. September 2019) Vormittag fand im Schulhaus Hübeli eine Evakuationsübung statt. Dabei wurde künstlicher Rauch eingesetzt, um realitätsnähere Voraussetzungen zu schaffen.

Mit solchen Evakuationsübungen sollen Abläufe überprüft und wenn nötig optimiert werden, Schülerinnen und Schüler sowie Lehrpersonen sollen sensibilisiert und Sicherheit in ihrem Verhalten vermittelt werden.

Auskünfte erteilt:
Christoph Odermatt, Leiter Departement und Bereich Sicherheit
Tel. 041 268 02 85, E-Mail christoph.odermatt@emmen.ch

Schulhaus Hübeli
Das Schulhaus Hübeli. (Bild: pbu)

Zugehörige Objekte