Um Mutterschaftsentschädigung zu erhalten, muss die Mutter in den neun Monaten vor der Geburt in der Schweiz bei der AHV/IV/EO versichert gewesen sein. Zudem muss sie innerhalb dieser neun Monate mindestens fünf Monate erwerbstätig gewesen sein.

Zum Zeitpunkt der Geburt muss die Mutter in einem Arbeitsverhältnis stehen oder als Selbständigwerbende bei einer Ausgleichskasse angeschlossen sein. Nimmt die Mutter die Arbeit innerhalb der 14 Wochen nach der Geburt wieder auf, entfällt für die restliche Zeit der Anspruch auf die Entschädigung.

Das offizielle Formular und weiter Informationen erhalten Sie bei der Ausgleichskasse Luzern.

Kontakt

AHV-Zweigstelle und Arbeitsamt
Rüeggisingerstrasse 29
6020 Emmenbrücke

Tel. 041 268 03 70
Zwyssig Barbara
Rüeggisingerstrasse 29
6020 Emmenbrücke

Tel. 041 268 03 70
Fax 041 268 09 51
barbara.zwyssig@emmen.ch
Website