3. Juli 2017
Der Emmer Gemeinderat vergibt seit 2012 den Emmer Kulturpreis. Dieser ist mit 3‘000 Franken dotiert und geht an Personen oder Organisationen aus Emmen, die sich im kulturellen Bereich verdient gemacht haben oder förderungswürdig sind. Die Kulturkommission sowie die Bevölkerung können dem Gemeinderat Nominationsvorschläge unterbreiten.
Der Emmer Kulturpreis wird jährlich verliehen. Er geht an Einzelpersonen, Vereine, Organisationen und Institutionen,
  • die sich um die Kultur in Emmen speziell verdient gemacht haben oder
  • die besonders förderungswürdig sind.
Der Preis kann auch als Unterstützung einer Ausbildung, beispielsweise als Stipendium gesprochen werden. Das Preisgeld beträgt CHF 3'000.00 und kann auch auf mehrere Personen oder Organisationen aufgeteilt werden.

Nominierung
Vorschläge für Nominationen können durch Dritte (Bevölkerung) oder durch die Mitglieder der Kulturkommission gemacht werden. Die Vorschläge aus der Bevölkerung sind zu richten an: Kulturkommission, Emmer Kulturpreis, Postfach 1441, 6021 Emmenbrücke oder via Mail an kultur@emmen.ch Eingabeschluss ist der 15. August 2017. Der Gemeinderat wählt den Kulturpreisträger auf Grundlage der eingegangenen Vorschläge.
Der „Emmer Kulturpreis“ ist die Nachfolgeauszeichnung des „Emmer Impuls“. 2012 wurde der „Emmer Kulturpreis“ zum ersten Mal verliehen. Die bisherigen Preisträger sind:
  • Sergio Sardella
  • Beat Portmann
  • Corina Schranz
  • Haris Dubica
  • Bruno "Nöggi" Koch
Die Gemeinde Emmen wird im Oktober über den Preisträger bzw. die Preisträgerin informieren.
Ausschreibung Emmer Kulturpreis 2017
Ausschreibung Emmer Kulturpreis 2017

Zugehörige Objekte

Name
Medienmitteilung Ausschreibung Emmer Kulturpreis 2017.pdf Download 0 Medienmitteilung Ausschreibung Emmer Kulturpreis 2017.pdf
Kulturpreis Aufruf.pdf Download 1 Kulturpreis Aufruf.pdf