21. März 2019
Der Gemeinderat hat Sandra Lauwerijssen zur neuen Leiterin Schuldienste der Gemeinde Emmen gewählt. Sie nimmt ihre Tätigkeit am 1. August 2019 in der reorganisierten Führungsstruktur auf.

Sandra Lauwerijssen wird neue Leiterin Schuldienste Gemeinde Emmen. Sie tritt ihre Stelle am 1. August 2019 an. Sandra Lauwerijssen ist Juristin und verfügt zusätzlich über einen MAS-Abschluss in Sozialarbeit und Recht der Hochschule für Soziale Arbeit Luzern. Die 40-jährige Juristin bringt eine breite Fach- und Führungserfahrung in Kinder- und Familienbelangen in unterschiedlichsten Bereichen mit. Sie war unter anderem im regionalen Sozialdienst Chur tätig und arbeitete zuletzt im Bereich Kindes- und Erwachsenenschutz, zuerst bei der Vormundschaftsbehörde Gemeinde Cham und dann als Vizepräsidentin der KESB Region Entlebuch, Wohlhusen und Ruswil.

Sie übernimmt damit die neue Gesamtleitung der Schuldienste Emmen, deren Teilbereiche Schulpsychologie, Schulsozialarbeit, Logopädie und Psychomotorik personell, fachlich und finanziell auf den 1. August 2019 zusammengefasst werden. Sandra Lauwerijssen ist in ihrer Funktion direkt dem Direktor Schule und Kultur, Brahim Aakti, unterstellt.

Sandra Lauwerijssen lebt mit ihrer Familie in Malters. Die langjährige Leiterin Schuldienste Emmen, Lydia Henseler, geht ab dem 31. Juli 2019 in Pension.

Weitere Auskünfte erteilt:
Brahim Aakti, Direktor Schule und Kultur
Telefon     041 268 02 80,
E-Mail     brahim.aakti@emmen.ch

 

Sandra Lauwerijssen
Sandra Lauwerijssen

Zugehörige Objekte